Für den Blick hinter die Kulissen lädt das Wizemann Areal mit seinen Bewohnerinnen und Bewohnern zu einem Tag des offenen Areals und ermöglicht Rundgänge durch ein runderneuertes Industrieareal mit neuen Arbeitswelten und traditionellen Ecken. Darüber hinaus wird die Bühne geöffnet für Keynote-Speaker zu den Themen, die uns derzeit in Atem halten und die im Areal durch die verschiedenen Unternehmen stark präsent sind:
Digitale Entwicklung, Wirtschaften für morgen, Mobilität im Wandel, Kunst und Kultur und weitere.

 

8:30 

Registrierung/Frühstück
Um 8:30 Uhr öffnet das Wizemann Areal die Türen. Am Empfangs- und Infopunkt im Hof vor dem „Im Wizemann“ nehmen wir Sie in Empfang, helfen Ihnen gerne weiter mit Infos zum Programm und Tagesablauf. Auch können Sie sich dort für Workshops am Nachmittag anmelden, bei Bedarf Ihre Kontaktdaten für unseren Newsletter hinterlassen und dann gemütlich bei einem kleinem Frühstück im „happen“ die ersten Kontakte knüpfen. Den ganzen Tag über werden im Areal verteilte Wegweiser und Programmtafeln bei der Orientierung helfen.

 

9:30 

Keynote 1 - Intuition vs. Digitalisierung
Prof. Dr. Götz Richter, Ärztlicher Direktor der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie über Intuition vs. Digitalisierung: "Wie wichtig wird die persönliche Gesundheitsintelligenz in Zeit der KI und persönlichen Medizin.“

Mehr dazu >


  

10:30 

Keynote 2 - Working Out Loud (WOL)
Katharina Krentz von Robert Bosch GmbH über Working Out Loud (WOL) –  Raus aus dem Silo und cross-funktional sichtbar im Netzwerk arbeiten, um vernetzter, agiler und innovativer zu werden und die neuen digitalen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erleben.

Mehr dazu >

 

 

Pause von 11:15 bis 11:30

 

 

11:30 

Keynote 3 - Mobilität
Futurist Alexander Mankowsky über Mobilität der Zukunft - Ethics by Design

Mehr dazu >

 

 

12:15 

Podiumsdiskussion
 

 

Mittagspause von 13:00 bis 14:30

 


                            DEN GANZEN TAG ÜBER RAHMENPROGRAMM:                           
 LIVE-MUSIK ∙ MARKTPLATZ MIT INFOSTÄNDEN ∙ AREALFÜHRUNGEN
PARCOURS RUND UM GESUNDHEIT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT
OFFENE (BÜRO-) FLÄCHEN
GOOGLECLOUD EXPERIENCE TRUCK

 

 

14:30

Workshops:

syncPro - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit

syncPro - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Solemon Stiftung

Die Solemon Stiftung präsentiert erstmals Auszüge aus Ihrem Parcour syncPRO. Verschiedene potentielle Stationen stehen zur Verfügung, die die Leistungsfähigkeit und Resilienz des Unternehmens zu unterschiedlichen Themen sichtbar machen. Je nach Aufgabenstellung (aktuelle Beispiel wären: Kostensenkung, Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern, Transfer und Nutzen von Wissen und Kompetenzen, Entwicklung einer innovativen Firmenkultur, anstehende Veränderungsprozesse, Steigerung der Leistungsfähigkeit, Verbesserung von Teams, Orientierung und Sinnentwicklung u.v.m.) werden 10-15 darauf abgestimmte Stationen ausgewählt. Die Stationen geben Aufschluss darüber, wo das Unternehmen in diesen Themen steht und gibt gleichzeitig den Teilnehmenden einen spielerischen Eindruck, was möglich ist (wäre.

von logo werbeagentur
im Innenhof Wizemann Areal/Wizemann space

Innovative Women

Innovative Women...und noch ein Frauen Netzwerk! Die innovative Women stellen sich vor (Mini-Workshop)


Raum "Appendix"
Wizemann.space/Hauptgebäude

TRAM oder Springbock?

TRAM oder Springbock?
Vom Charakter der Dinge – Verknüpfen von Assoziationen als Werkzeug in der Fahrzeuggestaltung.

von Panik Ebner Design im Büro Panik Ebner,
Hauptgebäude, Quellenstraße 7

 

IWM – Die Power des WeQ

Vortrag über Die Power des WeQ
Veränderungen & Transformation von Organisatioenn, Menschen und Gesellschaft

von IWM im Büro IWM "White Room",
Pragstraße 120

 

Einführung ins agile Arbeiten - interaktiver Impuls

JOINT THINK! TANK – die interne Innovationseinheit der Daimler AG Wir sind die Experten für interne Innovation bei Daimler und treiben Innovationen in Verwaltungs- und Fachabteilungen voran. Seit Ende 2016 begleiten wir auf unseren Workshop-Flächen im Wizemann Areal unsere Kollegen bei ihren internen Optimierungs- und Innovationsprojekten. Um unsere Mitarbeiter zu inspirieren und fit für eigene Innovationsprojekte zumachen, bieten wir Veranstaltungs-, Workshop- und Trainings-Formate an. Und genau das haben wir auch mit euch vor: Am 19. Juli führen wir einen Workshop durch, in dem ihr spielerisch agile Prinzipien erlernt und mit innovativem Arbeiten vertraut gemacht werdet. Ihr seid herzlich dazu eingeladen und wir freuen uns auf euren Besuch.

von JOINT THINK!TANK im Büro Daimler, FC think!tank,
Quellenstraße 7, Tor 19
, 4. OG

Führen mit kollektiver Intelligenz - interaktiver Talk

Interaktiver Talk & Einleitung zur Seminarreihe „Führen mit kollektiver Intelligenz – für agile und selbstorganisierte Teams“
„Die Basis, Selbstorganisation zu ermöglichen, ist die Aktivierung kollektiver Intelligenz in Teams und der Organisation.“ Aber wie entsteht kollektive Intelligenz und was sind die unternehmens-kulturellen Rahmenbedingungen um kollektive Intelligenz im Team zu aktivieren?
Das besprechen und diskutieren wir bei unserem interaktiven Talk.

von Next DBI AG im Raum "Meisterraum",
wizemann.space

 

Corporate Transformation - one Startup at a time

Corporate Transformation - one Startup at a time
Wie komme ich zu einer innovativene Unternehmenskultur?

von MAHLE-Innovationsabteilung im Raum "Boardroom",
wizemann.space

Wie teste ich mein Geschäftsmodell?

Einführung ins Lean Launchpad
Wie teste ich mein Geschäftsmodell?

Wie kann ich gewährleisten, dass aus meiner Idee ein funktionierendes Geschäftsmodell wird? Wie kann ich das testen, ohne zuerst viel Geld in die Entwicklung stecken zu müssen? Wie stelle ich sicher, dass es Kunden dafür gibt und diese auch dafür zahlen wollen?
Die ahc GmbH, eine 2007 gegründete Unternehmensberatung, hilft, diese Fragen mit der erfolgreichen Lean Launchpad-Methode zu beantworten. Die ahc gilt als Spezialist für technisches Projektmanagement, Prozessberatung, Digitalisierung und Innovationsmanagement und kann durch langjährige Erfahrung als Berater und Dienstleister für Global Player, Hidden Champions und KMUs aus den Branchen Automobil, Mobilität, Maschinenbau und Technologie überzeugen.
 
 
von ahc GmbH im Raum "Lohnbuchhaltung",
wizemann.space

15:15 

Purpose-Driven Economy

Purpose-driven Economy
Vorstellung des Konzeptes Social Entrepreneurship und sinnstiftende Arbeit für eine verantwortungsvolle Wirtschaft

von Social Entrepreneurship BW e.V.
Raum "Holzlager"
wizemann.space

Storytelling, Fotoshoots, Grafikdesign & Webprogrammierung

Storytelling, Fotoshoots, Grafikdesign & Webprogrammierung
von beejees.communication GmbH im Raum "Boardroom",
wizemann.space

syncPRO - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Solemon Stiftung
syncPRO - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Logo Werbeagentur,
im Innenhof Wizemann Areal/Wizemann space

Mit E-Mobility zum Start up-Erfolg

Mit E-Mobility zum Start up-Erfolg

von M:TECH Accelerator & e3charge im Raum "Appendix"
wizemann.space

Product-Market-Fit für Neue Geschäftsmodelle

Product-Market-Fit für Neue Geschäftsmodelle
Kernaussage: die meisten dig. GM sind heute nicht so profitabel, wie von den Machern erhofft. Ursache ist, dass man sich oft auf die Technologie und ihren möglichen Value für den Kunden fokussiert. Mögliche Nutzungsbarrieren auf Kundenseite gerne ausgeblendet. Wir haben einen agilen Ansatz entwickelt, mit dem man diese Barrieren identifizieren, quantifizieren und den Nutzungstreibern gegenüberstellen kann. Ergebnis ist ein priorisierte To-Do-Liste für die Entwickler und Vermarkter: Welche Barrieren müssen reduziert werden? Welche Treiber müssen also USP herausgestellt werden?

von Uscale GmbH im Raum "Meisterraum",
wizemann.space

Markteinstieg in China

Markteinstieg in China
von Bernhard Weber, General Manager bw-i Nanjing und Repräsentant des Landes Baden-Württemberg in China

von BW International im Raum "Lohnbuchhaltung",
wizemann.space

16:15

syncPro - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit

syncPro - Parcour Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Solemon Stiftung

Die Solemon Stiftung präsentiert erstmals Auszüge aus Ihrem Parcour syncPRO. Verschiedene potentielle Stationen stehen zur Verfügung, die die Leistungsfähigkeit und Resilienz des Unternehmens zu unterschiedlichen Themen sichtbar machen. Je nach Aufgabenstellung (aktuelle Beispiel wären: Kostensenkung, Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern, Transfer und Nutzen von Wissen und Kompetenzen, Entwicklung einer innovativen Firmenkultur, anstehende Veränderungsprozesse, Steigerung der Leistungsfähigkeit, Verbesserung von Teams, Orientierung und Sinnentwicklung u.v.m.) werden 10-15 darauf abgestimmte Stationen ausgewählt. Die Stationen geben Aufschluss darüber, wo das Unternehmen in diesen Themen steht und gibt gleichzeitig den Teilnehmenden einen spielerischen Eindruck, was möglich ist (wäre).

von logo werbeagentur
im Innenhof Wizemann Areal/Wizemann space

Nur noch kurz die Welt retten?

Nur noch kurz die Welt retten?
Wirtschaft von morgen folgt neuen Gesetzen – ein Perspektivwechsel,

von Dr. Isabelle Sprenger, Corporate Responsibillity Partner im Raum "Meisterraum",
wizemann.space

Arbeit als Poetik des Wachstums

Arbeit als Poetik des Wachstums
Dann kannst Du das machen, was Du wirklich willst – noch ein Perspektivwechsel,

von Ralfkaudel, FinanzKultur im Raum "Boardroom",
wizemann.space

Zu einem digitalen Assistenten in 30 Minuten

Zu einem digitalen Assistenten in 30 Minuten
In diesem Workshop demonstrieren die Neohelden, wie Du mit der Neo Enterprise Assistant Platform einen eigenen, digitalen Assistenten für Business in weniger als 30 Minuten die ersten Fähigkeiten beibringen kannst. Der Workshop richtet sich an Innovationsmanager und Entwickler mittelständischer und großer Unternehmen, die sich für Voice-Assistenten, Chatbots und KI interessieren.

Von Neohelden GmbH im Raum "Holzlager",
wizemann.space

Stop discussions and start executing like a startup

Stop discussions and start executing like a startup
In dieser hochgradig interaktiven Session erleben die Teilnehmer Startup-Mentalität und treffen blitzschnell Entscheidungen mit Hilfe kurzer Anweisungen. Dabei erleben sie, wie Startups unnötige Diskussionen vermeiden, um komplexe Probleme schnell zu lösen. Tauche ein und nimm ein paar nützliche Übungen mit, um Deine internen Probleme schneller zu lösen.

Von Strive Data UG im Raum "Appendix",
wizemann.space

 

Working Out Loud (WOL)

Working Out Loud (WOL)
Katharina Krentz von Robert Bosch GmbH über Working Out Loud (WOL) –  Raus aus dem Silo und cross-funktional sichtbar im Netzwerk arbeiten, um vernetzter, agiler und innovativer zu werden und die neuen digitalen Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erleben.

Die Arbeitswelt verändert sich rasant. Dies erfordert neben neuen Rahmenbedingungen und Technologien auch neue Methoden. Raus aus dem Silo und rein in die vernetzte, virtuelle Zusammenarbeit, Wissen teilen sowie von und miteinander lebenslang lernen ist das neue Credo. Hierfür ist allerdings primär eine Haltungsveränderung notwendig, die nicht angewiesen oder mal kurz nebenbei erlernt werden kann. Oder doch?

Working Out Loud (WOL) steht für eine andere Art der vernetzten Zusammenarbeit und Kommunikation primär über Social Media / digitale Kollaborationsplattformen, die sich ganz einfach mit der WOL Circle Methode erlernen lässt. Doch was genau versteckt sich hinter WOL? Wie funktioniert die Circle Methode? Warum ist die Methode für Unternehmen und Privatpersonen so interessant?

Am Beispiel der Robert Bosch GmbH erfahren Sie von einem erfahrenen WOL-Coach, was es mit der Methode auf sich hat und wie sie am besten eingesetzt werden kann.

von Robert Bosch GmbH im Raum "Lohnbuchhaltung",
wizemann.space

17:00 - 18:00

Roundup – Drink Richtung.Zukunft >